05
Februar
2011

Weltuntergang 2012 – Teil 1

2012 geht endgültig die Welt unter! Um dieses Jahr drehen sich diverse Weltuntergangtheorien. Selbsternannte Propheten, Gruppierungen, Sekten prophezeien ein bitteres Ende. (natürlich ausgenommen für sich selbst) Es wird donnern, krachen, beben und blitzen. Doch 2012 ist nicht der einzige Termin für einen Weltuntergang. Weltuntergänge gab es schon viele. Hier ein paar Beispiele:

Zu den Stars in der Weltuntergang – Branche gehören zweifellos die Zeugen Jehovas! Mehrmals bestimmten sie Termine für “das Ende”. Seltsam nur, dass die Welt sich bis heute immer noch dreht.

Zum ersten mal bestimmte Charles Taze Russell, der Stifter der Zeugen Jehovas den Termin auf das Jahr 1874. Angeblich stützte er sich dabei auf die Bibel. Das Jahr 1874 war wie jedes andere auch. Nichts dergleichen geschah. …Vertan! Also wurde der Termin für den Weltuntergang auf 1. Oktober 1914 verlegt. Auch nach den 1. Oktober 1914 drehte sich die Welt weiter.

Nach einen weiteren misslungenen Versuch wurde das Datum für den Weltuntergang um 6 Jahre verschoben… Wieder falsch getippt!

Next try! In der Zeitschrift der Zeugen Jehovas “Erwachet!” Nr. 8 vom 04.1967 wurde der Weltuntergang auf das Jahr 1975 datiert. Doch die Welt dreht sich immer noch weiter.

2000 war dann der letzte Versuch. 2001 sollte zum letzten mal ein Termin für den Weltuntergang bekanntgegeben werden.

Wenden wir uns jetzt kurz anderen Vereinen zu.

Auch die Mormonen widmeten sich dem Thema des Weltuntergangs. Der selbsternannte Prophet und Religionsstifter der Mormonen, Joseph smith verkündete in einer Predigt, die Welt wird im Jahr 1891 unter gehen. Doch auch hier geschah nichts dergleichen.

Im April 1959 warteten die Anhänger der Davidaner Sekte auf den Messias. Vergeblich.

Bekanntlich kennt Kreativität keine Grenzen! Charles Manson war eine der wichtigsten Figuren der Hippie-Szene. Auch er prophezeite den Weltuntergang. In seiner Version sollten Die Beatles als apokalyptischen Engel auf die Erde kommen und Gericht üben.

Auch der bekannte Nostradamus widmete sich dem Thema Weltuntergang. Demnach sollte die Welt im Jahr 1999 unter gehen.

Ebenfalls 1999 sollte auf der Erde ein riesiger Meteorit einschlagen. Das meinte Uriella, das selbst ernannte “Sprachrohr Gottes” und die Führerin der Sekte “Fiat Lux”. Der Einschlag sollte weitere verheerende Katastrophen nach sich ziehen.

Die meisten und bekanntesten Weltuntergangtheorien beziehen sich jedoch auf das Jahr 2012.

weiter zum 2. Teil

Gespeichert unter: Allgemein

Tags:

Trackback von deiner Seite.

Leave a comment